ANALYSE. Dass es immer weniger Studierende an öffentlichen Universitäten gibt, ist nicht nur auf die Verlagerung auf Fachhochschulen und Privat-Universitäten zurückzuführen. Der Bildungsstandort Österreich muss sich auf eine sinkende Akademikerzahl gefasst machen. 

Seiten